ESC-Countdown und Grand Prix Party: auch Helene Fischer live auf der Hamburger Reeperbahn dabei

Die Star-Riege für die ESC-Sendungen aus Hamburg ist komplett: Auch Helene Fischer wird auf der Reeperbahn-Bühne stehen – und als TV-Premiere mehrere ihrer neuen Songs präsentieren. Das Erste zeigt die Shows „Eurovision Song Contest 2017 – Countdown für Kiew“ und „Eurovision Song Contest 2017 – Grand Prix Party“ um 20.15 Uhr bzw. 0.20 Uhr live aus der Hansestadt vor und nach dem ESC-Finale, das in diesem Jahr ab 21.00 Uhr aus der ukrainischen Hauptstadt kommt. Neben Helene Fischer treten im „Countdown“ und der „Grand Prix Party“ Melanie C, Joy Denalane, Mando Diao, die Kelly Family, Nicole, Adel Tawil und Wincent Weiss auf. Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Sie wird zudem live von der Reeperbahn ins ESC-Finale nach Kiew geschaltet, um bekanntzugeben, wen die deutsche ESC-Jury mit zwölf Punkten ganz vorne sieht.

Levina, die für Deutschland mit dem Song „Perfect Life“ im ESC-Finale steht, wird in Live-Schalten beim „Countdown“ und der „Party“ ihre Eindrücke von dem spannenden Wettbewerb in der ukrainischen Hauptstadt schildern.

Auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn ist die Show auf einer Großbildleinwand zu sehen. Der Zugang ist frei.

Einen speziellen Pressebereich gibt es beim ESC-Abend auf der Reeperbahn nicht, auch keine Presse-Akkreditierungen.

Informationen zum Eurovision Song Contest im Internet unter www.eurovision.de

Bildrechte: © Marco2811 – Fotolia.com

Quelle: NDR

Dein Kommentar

*