Strandlichter melden sich mit „Lieblingslieder“ EP im neuen Jahr zurück

Am 17. April 2015 erscheint die EP „Lieblingslieder“ von Strandlichter.

Damit uns die Wartezeit aber verkürzt wird, haben die Jungs jetzt schon das neue Video zum Vorab-Track „Wie weit“ veröffentlicht. Es ist ein Song der einen vollkommen mitreist. Er ist ein bisschen ruhig, was zum Denken, loslassen, lieben und genießen verleitet. Hört einfach rein und überzeugt euch selbst.

Das Video zum findet ihr hier.

Für alle die Strandlichter noch nicht kennen. Hinter der Band stehen fünf Jungs aus dem ostsächsischen Bautzen, Sänger Jan, Schlagzeuger Friedi, Saxophonist Steve, Gitarrist Alex und Bassist Abbo. Auch sie kramten zuerst im elterlichen Plattenschrank und machten erste ungelenke Griffe auf der Klaviertastatur und am Gitarrenhals. Aber nicht nur das hatten sie gemeinsam, alle träumten davon, irgendwann mal in einer Band zu spielen, auf den großen Bühnen zu stehen und bejubelt zu werden.

Seit 2005 leben sie dann ihren Traum auch. Die Jungs kreierten ihre ersten eigenen Songs und nahmen, damals noch unter dem Namen Café Jazz, an Bandwettbewerben erfolgreich teil. Sie räumten mehrere Preise ab und nahmen zwei Alben auf.

Mit „Lieblingslieder“ liegt nun die herrlich unverkrampfte Strandlichter-EP vor. Es gibt hier eine große musikalische Bandbreite. Elektrisches und Akustisches, Schnelles und Langsames, Gutgelauntes und Trauriges – scheinbare Gegensätze, musikalisch und textlich vereint. Abbo erklärt es so: . „Jeder von uns fünf hat unterschiedliche Einflüsse und die finden sich mal mehr und mal weniger in der Musik wieder“.

Popmusik zum Wohlfühlen also und die völlig zu Recht schon im Vorprogramm von Silbermond, Gregor Meyle oder Tiemo Hauer zu hören war.

Mehr Infos zu Strandlichter findet ihr unter www.strandlichter.com.

Bildrecht © Jens Koch

 

Dein Kommentar

*