Jetzt Tickets gewinnen: NDR Kultur Neo Klubkonzert mit Kiasmos und MiNiM! in Hamburg

Mischa Kreiskott und Hendrik Haubold sind begeisterte musikalische Grenzgänger. Das stellen sie in ihrer Sendung NDR Kultur Neo seit fünf Jahren zweimal wöchentlich unter Beweis. Seit dem 4. April ist das Format mit den beiden Musik-Koryphäen fünfmal wöchentlich on air – Haubold und Kreiskott moderieren abwechselnd – für jeweils 90 Minuten. Neu ist: ein Dritter im Bunde führt freitags durch die Sendung  – und zwar Kollege Robert Hauspurg, der die beiden auch als Musikredakteur unterstützt.

Von Bach über Jazz-Helden bis hin zu den Beats auf dem Melt! Festival: Seit fünf Jahren finden in der Sendung NDR Kultur Neo unterschiedlichste Genres zu einem organischen Fluß zusammen. Im Mittelpunkt stehen keine Musikstile oder musikalischen Epochen – sondern Atmosphäre, Klangfarben und Stimmungen, die durch diese einzigartigen Kompilationen entstehen. Die beiden NDR Kultur Neo Moderatoren Hendrik Haubold und Mischa Kreiskott sowie ihr Kollege Robert Hauspurg öffnen den Hörern entspannende, individuell zusammengestellte musikalische Welten, deren Existenz ihnen bis dato vielleicht gar nicht bewusst war. Dabei gestalten sie Verbindungen zwischen Genres und Musikstilen, von denen man nicht unbedingt denken würde, wie wunderbar diese harmonieren.

Mit den NDR Kultur Neo Klubkonzerten bringen die Initiatoren die ganze Bandbreite ihrer musikalischer Welten in unregelmäßigen Abständen auch auf die Bühne: Am 11. und 13. Mai 2016 feiern zum Beispiel Musiker aus der Klassik und der elektronischen Musik in Hannover und Hamburg den 80. Geburtstag des Minimal-Pioniers Steve Reich – im Rahmen eines pulsierenden Gigs.

NDR Kultur Neo Klubkonzerte mit Kiasmos und MiNiM!
„Musiker, die ich zum Teil gar nicht kenne, die 40 Jahre jünger sind als ich, interessieren sich für meine Arbeit. Jeder Mensch ist froh, wenn die Dinge, die er tut, für andere nützlich sind“, sagt Steve Reich, einer der Erfinder der Minimal Music. Ein Pionier, der mit seiner Musik Pop und Klassik seit Jahrzehnten prägt. In Techno, Rock, Ambient oder HipHop findet man seine Ideen, bei Sonic Youth, David Bowie, Marek Hemmann oder Jon Hopkins. Steve Reich Sounds klingen überall, in Clubs, Stadien, Kinos oder klassischen Konzerthäusern. 2016 – im Jahr von Reichs 80. Geburtstag – feiert NDR Kultur Neo den Musikpionier mit einem Klubkonzert, das seine Musik und die seiner künstlerischen Enkel gemeinsam auf die Bühne bringt. Ólafur Arnalds und Janus Rasmussen stehen mit ihrem Electronic-Projekt Kiasmos für die Faszination an der Minimal Music. Mit ihrer Symbiose aus tanzbaren Beats und delikaten, analogen Klängen von Klavier und Streichern haben die zwei sich in die erste Reihe der internationalen DJs gespielt. Bei den Konzerten in Hamburg und Hannover präsentiert Kiasmos neue Tracks, die sich direkt auf die Musik ihres Vorbilds Steve Reich beziehen. Im ersten Teil bringt eine Band um den finnischen Jazz-Gitarristen Kalle Kalima und den Hamburger Musiker Heiko Ossig Steve-Reich-Originale wie Electric Counterpoint, Nagoya Guitars und 2×5 im präsenten Clubsound auf die Bühne.

Das Beste: Wir verlosen 3×2 Tickets für das Konzert in Hamburg am 13.05.2016, 20:00 Uhr, im Übel & Gefährlich

Was ihr dafür tun müsst? Schreibt uns einfach in die Kommentare, warum ihr unbedingt auf das Konzert wollt und gebt unserer mp3.de-Facebook-Fanpage ein Like!

Teilnahmeschluss ist der 11.05.2016

Bildrechte © Héðinn-Eiríksson

Dein Kommentar

*