Das sind die beliebtesten Hymnen in den Bundesliga-Stadien

Fußballfans kennen das Gefühl ganz genau. Der Anpfiff des Spiels ist nicht mehr lange hin, das Stadion kann es kaum noch erwarten und die Stimmung nimmt langsam richtig Fahrt auf. Um Spieler und Fans gemeinsam auf das Spiel einzustimmen, wird vor jedem Spiel die Hymne des gastgebenden Vereins gespielt. Ein fester Bestandteil eines jeden Stadionbesuchs, der die Identität der Fans mit dem Verein ausdrücken soll. Viele bekannte und erfolgreiche Musiker haben Songs für ihren Herzensverein geschrieben, sodass es wenig verwundert, dass in einigen Stadien echte Hits laufen. Wir stellen euch die besten Hymnen der Bundesliga in diesem Artikel vor.

Weniger populär ist die Hymne der TSG Hoffenheim 1899. „Wir sind Hoffe“ heißt der Song, der die Anhänger des Vereins vom SAP-Mäzen Dietmar Hopp in Stimmung bringen soll. In unserem Ranking landet die Hymne aber weit unten. Ebenso wenig überzeugt die Hymne des VFL Wolfsburg. „Immer nur du“ findet lediglich in der Autostadt selber einige Anhänger.

Das inoffizielle Hymnen-Duell der beiden großen Hauptstadtclubs geht eindeutig an den FC Union Berlin. „Eisern Union“, von niemand geringerem gesungen als Nina Hagen, geht wirklich unter die Haut. Da kann „Nur nach Hause“ aus dem Berliner Olympiastadion leider nicht ganz mithalten.

Ein wahres Traditionslied, was die ganze Region verbindet, wird auf Schalke gespielt. Wenn „Glück auf, der Steiger kommt“ gespielt wird, lässt nicht nur jedem Fußballfan aus dem Ruhrgebiet das Herz höherschlagen. Auch beim Erzrivalen aus dem Westfalenstadion setzt man auf traditionelles Liedgut. „Heja BVB“ ist mit Sicherheit kein moderner Song, geht der Südtribüne aber trotzdem einwandfrei von den Lippen.

Auch wenn TV-Star Christian Ulmen die Hymne als „Soap-Titellied, Malle-Schlager und Waschmittelwerbung“ deklarierte, ist „Stern des Südens“ doch vielen Fans deutschlandweit ein Begriff. Die Hymne des Rekordmeisters hat in jedem Fall Ohrwurm-Potenzial. Wenn ihr euch sicher seid, wer in dieser noch frischen Saison deutscher Meister wird, dann könnt ihr bei wettanbieter.de eure Kasse für das nächste Stadionbier auffüllen.

Ebenfalls ein echter Gassenhauer läuft im Böllenfalltor beim SV Darmstadt 98. „Die Sonne scheint“ von Alberto Colucci greift den Samba-Sound. Die Lilien-Hymne kriegt man so schnell nicht mehr aus dem Ohr. Nicht weit entfernt von Darmstadt spielt die Eintracht aus Frankfurt. „Im Herzen von Europa“ heißt die Hymne, die den Adler zum Fliegenbringen soll.

Wenn die Hebebühne Lotto King Karl vor der Nordtribüne nach oben fährt, weiß jeder Fan, dass „Hamburg, meine Perle“ live performt wird. Die Hymne des Bundesliga-Urgesteins ist für uns eindeutig die schönste der Liga.

Bildrechte: © Csaba Peterdi – Fotolia.com

 

Dein Kommentar

*