Auch in 2018 gibt es eine Version von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“

Seit nun mehr vier Staffeln gibt es die Erfolgsstory des VOX-Formats „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Hierbei interpretieren die populärsten Musiker unseres Landes ihre Songs untereinander neu und begeistern damit die Zuschauer. Am Dienstag strahlte der Sender aus Köln die letzte reguläre Folge der aktuellen Staffel aus, bei der die Gastgeber Alec Völkel und Sascha Vollmer von „The BossHoss“, Lena, Stefanie Kloß („Silbermond“), Mark Forster, Moses Pelham, Gentleman und Michael Patrick Kelly nach Südafrika einluden. Die diesjährige Staffel der preisgekrönten Musik-Event-Reihe übertraf sämtliche Erwartungen und stellte einen Allzeitbestwert auf. Somit ist es wenig verwunderlich, dass im kommenden Jahr nach „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert: Die Premieren“ (am Dienstag, 18. Juli um 20:15 Uhr) und „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“ mit den Künstlern der vierten Staffel (Dezember 2017) erneut eine Gruppe Musiker Songs tauscht und ihr Können zum Besten gibt.

Die Zuschauer konnten sich für die Zusammensetzung der diesjährigen Staffel besonders begeistern und so wurde ein Quotenbestwert seit Beginn der Sendung in 2014 erreicht werden.  Die fünfte Folge der viertel Tauschkonzert-Staffel erreichte am 20.06. einen Allzeit-Quoten-Rekord. Mit 16,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen sicherte sich die Folge mit den Songs von Michael Patrick Kelly die Marktführerschaft in der Primetime. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil sogar noch höher – bei überragenden 20,3 Prozent. Damit war die Folge die erfolgreichste VOX-Primetime-Eigenproduktion aller Zeiten. Auch auch im Schnitt zeigt sich die vierte „Sing meinen Song- Das Tauschkonzert“ -Staffel mit 11,8 Prozent Marktanteil und 2,15 Millionen Zuschauer ab drei Jahren so erfolgreich wie noch nie zu vor. In der weiblichen Zielgruppe von 14- bis 29-Jahren konnte mit 23,3 Prozent ebenfalls ein Rekord gebrochen werden.

Als ein möglicher Grund für den diesjährigen Erfolg wird die Harmonie zwischen den verschiedenen Künstlern vermutet. Auch wenn alle Musiker aus anderen Musikrichtungen kommen, war in der vierten Staffel eine besondere Stimmung zu verspüren, die sich unter anderem in diversen „Grouphugs“ bemerkbar machte. Vielleicht lag es auch an der Sonne Südafrikas, welche die Musiker in vollen Zügen genießen konnten, während sie sich auf den nächsten Auftritt vorbereiteten. Wenn ihr auch eine Reise in das wunderschöne Südafrika plant, könnt ihr mit Bestes Merkur Casino eure Urlaubskasse auffüllen.

Auch online konnte die vierte Staffel absolut starke Werte erzielen. Die erfolgreiche Staffel sorgte für 10,7 Millionen Videoaufrufe auf Webangeboten der Mediengruppe RTL Deutschland und steigerte damit den Wert des Vorjahres deutlich. Mit 1,9 Millionen Videoabrufen über alle Plattformen war die dritte Folge mit den Songs von Lena die erfolgreichste der aktuellen Staffel. Moses Pelhams Version von Lenas Song „Meine Heimat“ war auf allen VOX.de-Plattformen das Top-Video der Staffel mit mehr als 335.000 Aufrufen. Auch in den sozialen Netzwerken zeigte sich das große Interesse an „Sing meinen Song“. Mehr als eine halbe Millionn Fans konnte das Facebook-Profil der Sendung für sich gewinnen. Insgesamt wurden über 800.000 Interaktionen (Kommentare, Likes und Shares) registriert.

Bildrechte: © HandmadePictures – Fotolia.com

Dein Kommentar

*